• Unser veganes Sortiment

Ist Brot eigentlich grundsätzlich vegan?

Die Antwort lautet eindeutig: jein!

Sämtliche Grundzutaten der meisten Brote – also Mehl, Wasser und Salz – sind durchweg vegan. Auch die bei K&U verwendete Hefe ist vegan. Bei vielen Brotkreationen spielen jedoch auch tierische Zutaten eine Rolle. Ein Geheimnis unseres hochwertigen Gründerbrotes ist zum Beispiel Buttermilch – daher scheidet es als veganes Lebensmittel aus. Und dennoch: ein großer Teil unseres aktuellen Brot- und Brötchensortiments ist vegan. Für unser Vesperbrot Gemüsevariation haben wir sogar den Vegan Food Award erhalten.

Wer es ganz genau wissen will, kann sich hier eine Gesamtübersicht unseres veganen Sortiments herunterladen. Alle aufgelisteten Produkte sind frei von tierischen Zusätzen und Molkereierzeugnissen. Aufgrund des Produktionsprozesses und der freien Auslage in unseren Filialen können Spuren von Zutaten tierischer Herkunft nicht ausgeschlossen werden. Die Auflistung unserer veganen Produkte aktualisieren wir regelmäßig. 

Unser veganes Sortiment im Detail

Balou

Unser Balou ist charakterisiert durch seine rustikale Optik, eine knusprige Kruste und seine weiche, grobporige und äußerst aromatische Krume.
Für die Entwicklung der besonderen Aromen dieses Brotes erhält der Teig über 20 Stunden Zeit, um zu ruhen. Beim Formen achten unsere Bäcker darauf, dass sie den Teig äußerst behutsam behandeln. Durch eine besondere händische Bearbeitung des Teiges bildet sich beim Backen eine individuelle Kruste. Diese einzigartige Optik ist es, welche unsere handwerkliche Backkunst auszeichnet.

KUlti

Unser neues Brötchen KUlti ist ein Weizenbrötchen, hergestellt mit einem Weizensauerteig. Der Teig wird portioniert, rund geformt, dann mit einem Stempel versehen und zum Schluss mit einer Mehl-Hartweizengrieß­mischung von Hand abgestaubt. So bleibt die Kruste länger rösch. Die gelblich-weiße, fein geporte Krume wird umhüllt von einer honigbraunen zartsplittrigen Kruste. Ein Hauch von Getreidenoten im Kern bilden den Auftakt, und die leicht süßlichen, malzigen Geschmackseindrücke der Kruste runden das Geschmacksbild ab. Damit passen KUltis perfekt sowohl zum Vesper als auch zum Frühstück.

1
2
3
4
1

Urkulturkorn Brot

Ein veganes Dinkelmischbrot mit besonderen, altbewährten Mehlsorten, wie Emmervollkorn- und Waldstaudenroggenvollkornmehl.

2

Dinkel-Laugenstange

Eine schmackhafte Dinkel-Variante zu unserer Laugenstange.

3

Kosakenbrot

Spezialität ohne Hefe. Ein mit Roggensauerteig und 15-stündiger Teigruhe hergestelltes, besonders saftiges Roggenmischbrot, 600-g-Laib.

4

K&U Brötchen

Goldgelb gebackenes, längliches Weizenbrötchen mit ausgeprägtem Ausbund und gleichmäßiger, feiner Porung, leicht malzig im Geschmack.

1
2
3
1

Ein Brot mit Charakter

Kräftiges Ausbacken sorgt für die schöne rustikale Optik. Die Krume zeigt ein ungleichmäßiges Porenbild, ein Qualitätsmerkmal für lange Fermentation.

2

Ganz natürlich

Kein Zusatz von Backhefe. Verwendet wird ausschließlich wilde Hefe, das heißt eine italienische Naturhefe, die „Lievito Madre“.

3

Lange Teigruhe

Über 20 Stunden Reifezeit sorgen für ganz viel Aroma. Zudem wird das Brot so besonders bekömmlich und bleibt lange frisch.

Wilder Bube

Der ‚Wilde Bube‘ ist ein Weizenbrot aus besonderen Rohstoffen von höchster Qualität. Die Basis bildet ein spezielles Mehl aus Südtirol, das ‚Adorata-Mehl‘. Es wird aus einer grob zermahlenen Weizensorte hergestellt. In Verbindung mit einer über 20 Stunden langen Teigruhe entsteht so ein besonders aromatisches, bekömmliches  Brot und bekommt eine tolle Kruste. Geformt wird es übrigens von Hand.

Krusti

Ein besonderes Qualitätsmerkmal unseres Krusti ist neben der ausgeprägten Kruste die saftige, ungleichmäßige Porung im Inneren des Brötchens. Für diese werden bei der Herstellung des Brötchens besondere Vorbereitungen getroffen. Als erstes stellen wir einen sehr weichen Teig her, um eine besonders saftige Krume zu erhalten. Anschließend muss der Teig mehrere Stunden liegen. In dieser Zeit entwickelt der Teig Aromen und das Brötchen wird dadurch noch bekömmlicher. Sobald der Teig „reif“ ist, wird er vorsichtig abgewogen und von Hand aufgearbeitet. Dabei achten unsere Bäcker darauf, dass die Porung, die während der Teigruhe entstanden ist, erhalten bleibt.

1
2
3
1

Eiweiß-Abendbrötchen

Eiweißreiches Spezialbrötchen mit Leinsaat, Sonnenblumenkernen und Sesam.

(nicht dauerhaft im Sortiment)

2

Dinkelbrötchen

Saftig, körniges Dinkelbrötchen, aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt. Leicht malzig im Geschmack.

3

Eiweiß-Abendbrot

Eiweißreiches Spezialbrot mit Leinsaat, Sonnenblumenkernen und Sesam.

(nicht dauerhaft im Sortiment)

Blätterteigbrezel

Dieses Feingebäck wird von Hand in gehobelten Mandelblättchen gewälzt und zur Form einer Brezel gedreht. Die Brezeln werden goldgelb abgebacken und noch warm aprikotiert. Zuletzt werden die Brezeln mit feinen, dünnen Streifen aus Fondant übersponnen. Bei der Entstehung der Rezeptur und der Auswahl der verwendeten Rohstoffe wurde sorgfältig darauf geachtet, dass sämtliche Zutaten vegan sind.

Vesperbrot Gemüsevariation

Das Vesperbrot Gemüsevariation ist ein mit Tomate, Salat und Gurke belegtes Sandwich, verfeinert mit einem Gemüseaufstrich und mit frischem Schnittlauch garniert. 2019 wurde das Vesperbrot Gemüsevariation von der PETA Deutschland e.V. mit dem Vegan Food Award ausgezeichnet.

Gesamtübersicht unseres veganen Sortiments als PDF. Die Auflistung unserer veganen Produkte aktualisieren wir regelmäßig.